Herzlich willkommen !

Ich freue mich über Deinen Besuch in meiner kleinen Kreativecke im Netz und wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern !

Mittwoch, 18. April 2018

Strandwanderung an der Nordseeküste

Hallo Ihr Lieben !

Ja, das wäre jetzt was... eine Strandwanderung an der Nordseeküste. Leider muss ich noch über ein Jahr warten, bis ich wieder an meinen Lieblingsort komme.

Um mir die Wartezeit zu verkürzen, habe ich das Tuch "Strandwanderung"  (Anleitung von hier ) in der Färbung "Nordseeküste" von Maggie P. gestrickt.


Mir gefällt der Farbverlauf extrem gut und es kommen wirklich alle Farben des Nordens darin vor.



Die Wolle ist auch extrem kuschelig und ich denke, dass ich das Tuch an manchem Sommerabend tragen werde um darin von der Nordsee zu träumen.


Nun muss ich mich auch schon wieder verabschieden, das echte Leben hat mich nach wie vor ziemlich im Griff. Hoffentlich kehrt bald wieder etwas mehr Ruhe ein...

Liebe Grüße, bis bald
Karen

Samstag, 24. März 2018

Das kommt dabei heraus...

... wenn man sich von mir kunterbunte Restesocken wünscht.

Hallo Ihr Lieben !

Als meine Freundin letztes Jahr einmal einen Blick in meinen "Wollvorratskeller" geworfen hat meinte sie, sie hätte gerne einmal kunterbunte Restesocken.

Obwohl ich schon lange um das Thema "Blendersocken" herumgeschlichen bin, hab ich mich doch nie so recht drüber getraut. Dabei werden verschiedenste Sockenwollreste verstrickt, und die Farbübergänge "überblendet". Das hat echt Spaß gemacht und ich glaube, das bleiben nicht die letzten Restesocken (Reste hab ich ja genug ;-))

Mein Kind hat sich als Model zur Verfügung gestellt, ihm sind die Socken allerdings zu groß - ein Glück für meine Freundin Petzi, sonst hätte er sie schon für sich beansprucht.

Hier sehr Ihr die verstrickten Reste:


Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, ist der Frühling nun endlich bei uns angekommen ! Heute sind wir eine große Runde in der Lobau spazieren gegangen und haben viele Schneeglöckchen, Bärlauch und auch schon Veilchen entdeckt. Ich liebe diese Jahreszeit !



Euch wünsche ich noch ein schönes Wochenende,

bis bald, liebe Grüße
Karen

Montag, 19. März 2018

Kuschel Loop

Hallo Ihr Lieben!

Also schön langsam hab ich echt genug von den Schnee-Fotos. So gerne hätte ich Euch meinen Loop in grüner Umgebung gezeigt, aber es ist noch immer weiß.


Die Wolle hab ich mir in Deutschland gekauft und bin sehr begeistert davon. Sie ist echt kuschelig und juckt gar nicht am Hals. Ich habe einfach einen Schal in rechts-links Rippenmuster gestrickt, bis die Wolle aus war und dann die beiden Enden zusammengenäht.

Das war´s auch schon wieder für heute. Ich hoffe weiter auf den Frühling und schicke Euch viele liebe Grüße !

Bis bald,
Karen

Dienstag, 13. März 2018

Neues Gesocks

Hallo Ihr Lieben!

Heute hab ich es endlich geschafft, die neuen Socken zu fotografieren. Aber das auch nur, weil ich meine unbedingt endlich anziehen wollte und die anderen morgen verschenkt werden.

Dieses Paar ist für mich. Die Wolle hab ich letztes Jahr in Husum gekauft - genau mein Beuteschema ;-). Gestrickt hab ich hauptsächlich im Auto. Wir hatten in letzter Zeit viel mit der Haushaltsauflösung meiner Schwiegereltern zu tun, da die Fahrtzeit hin und retour jeweils 1 Stunde ist, kamen da ganz schön viele Strickstunden zusammen.


Das Teehäferl habe ich mir neu gekauft, um mich zu motivieren, im Büro mehr zu trinken (ein leidiges Thema bei mir...) Wie Ihr sehen könnt, hatten wir heute wunderschönes Frühlingswetter, das Muffin und ich gemeinsam genossen haben.


Auch das zweite Paar ist Großteils im Auto entstanden. Die dauerten allerdings ein bisschen länger, weil sie für meinen Papa zum Geburtstag bestimmt sind, und der hat Schuhgröße 45.

Jetzt werde ich noch eine Runde bei Euch drehen, leider komme ich in letzter Zeit viel zu wenig dazu, aber auch das wird sich bald wieder ändern !

Bis bald, liebe Grüße
Karen

Sonntag, 11. März 2018

Kräutersalzmandeln

Hallo Ihr Lieben!

Schon wieder habe ich sehr lange nichts von mir hören lassen. Es gibt momentan wirklich einige "Baustellen" bei mir, die viel Zeit in Anspruch nehmen. Unter anderem bin ich beim Ausmisten. Heute waren meine Kochrezepte und -Zeitschriften dran. Von sehr vielen hab ich mich getrennt aber auch das eine oder andere wieder entdeckt. Zum Beispiel das Rezept für Salzmandeln:


Ich konnte mich gar nicht mehr erinnern, ob uns die damals geschmeckt hatten oder nicht, also hab ich mich gleich an die Arbeit gemacht und diese noch einmal ausprobiert. 

Seeeehr lecker, kann ich nur sagen ! Deshalb gibt´s heute zumindest dieses kurze Lebenszeichen von mir samt Rezept.


Zubereitung: Das Backrohr auf 160°C vorheizen, die Mandeln auf Backpapier ca. 15 Minuten rösten. 
In der Zwischenzeit ein Eiklar (Eiweiß) leicht schaumig schlagen, (Kräuter)salz, Paprikapulver und klein geschnittenen Rosmarin nach Geschmack dazu geben und verrühren. Anschließend die Mandeln hinzufügen und gleichmäßig mit der Gewürzmischung benetzen. Dann kommen die Mandeln erneut für 15-20 Minuten ins Rohr und FERTIG. 

Ich wünsche Euch gutes Gelingen!!!

Demnächst gibt´s wieder Socken-Fotos zu sehen. 2 Paar sind fertig gestrickt, aber noch nicht fotografiert ! 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, 

bis bald, liebe Grüße
Karen


Mittwoch, 21. Februar 2018

Winterlicher Überwurf

Hallo Ihr Lieben !

Bei uns ist der Winter noch einmal mit voller Wucht zurückgekehrt. Ich hoffe, zum letzten Mal für diese Saison. Irgendwie wär mir schön langsam nach Frühling.

Andererseits macht sich der "Überwurf" für meine Freundin ganz gut im Schnee, so dass ich doch recht dankbar bin für die schöne Kulisse.

Als wir zu Silvester in Solingen waren, stattete ich natürlich auch dem örtlichen Wollgeschäft einen Besuch ab. Dort wurde mir ein Flyer von Lana Grossa "Shades of Alpaka" geschenkt. Susanne hat sich in den dort beschriebenen Überwurf verliebt, so dass ich ihn für sie zu ihrem 50. Geburtstag gestrickt habe. Nun muss nur noch die (Schnecken-)post mitspielen, und rechtzeitig zustellen.

Den Farbverlauf finde ich sehr schön, nicht ganz zufrieden bin ich mit dem Ausschnitt. Bei der Wiederaufnahme der Maschen (neu anschlagen) dürfte ich etwas falsch gemacht haben - leider weiß ich  nicht, was da schief gegangen ist, aber er ist recht labbrig. Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee, wie ich das beim nächsten Mal besser machen kann ???

Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Mittwoch Abend und schicke Euch viele liebe Grüße.

Bis bald,
Karen

Dienstag, 13. Februar 2018

Pulswärmer, die eigentlich Armstulpen werden sollten

Hallo Ihr Lieben !

Manu und ich haben ja schon letztes Jahr beschlossen, dass wir einmal gemeinsam etwas stricken möchten. Aufgrund der Entfernung war natürlich ein "echtes gemeinsames Stricken" leider nicht möglich. Aaaaber wir haben uns auf ein Muster geeinigt und so Mitte Jänner mit dem Projekt begonnen.

Manu hatte anfangs Probleme mit der Nadelstärke und der Maschenzahl. Ich hab - wie immer- einfach drauflos gestrickt. Ohne viel messen oder probieren. Die Stulpen sind daher etwas eng geraten. Ich habe einfach einen Mustersatz weggelassen und Pulswärmer draus gemacht. Hier seht Ihr das Ergebnis:


Gestrickt aus einem Traumsternchen von Wollträume.

Liebe Manu, es hat mir große Freude gemacht, mit Dir zu stricken. Vielleicht wiederholen wir das mal ? Und jetzt bin ich natürlich sehr gespannt, wie Deine Armstulpen geworden sind !!!

Mein nächstes Projekt ist schon wieder auf den Nadeln und ich muss mich beeilen, weil es ein Geschenk für meine Freundin zum 50er werden soll. Ihr bekommt also bestimmt bald wieder etwas zu sehen.

Bis bald, liebe Grüße
Karen